I.Piuariu-Molnar Gedenkhus from Sadu

Das Mahnmalhaus Dr. Ioan Piuariu Molnar (Augenarzt, 1149-1815) – ist auf der Straße mit  demselben Name bei Nr. 4 gelegen.

Ioan Piuariu-Molnar (geb. 1749, Sadu, Hermannstadt- gest. 16 März 1815, Klausenburg) ist der erste diplomierte rumänische Arzt, Philologe und Übersetzer. Chirurg der Universität aus Wien , Arzt bei Hermannstadt und Ophthalmologie- Professor bei der  ärztlichen- chirurgischen Schule aus Klausenburg. Verfasser der ersten Rumänisch- Deutsche Grammatik, einer Universalgeschichte und eines  Rumänisch- Deutschen Wörterbuchs. Er hat die erste wirtschaftliche – ärztliche Schrift  „Die Beratung der Chirurgie- Studenten” (1793) verangelassen und hat an der Supplex Libellus Valachorum Verfassung mitgearbeitet.

Er wurde in der Hermannstädter Freimaurerloge  „Hl. Andreas”,  am 16 September 1781, initiiert. Den Weggefährte – und Künstler- Rang bekam er in der selben Loge, am  17 April 1783 und jeweils, 13 Oktober 1784.

Biographische Daten

Er ist der erste Verfasser der Rumänisch- Deutsche Grammatik.

Hat sich unter denen, welche Supplex Libellus Valachorum. verfasst haben, befunden

Er hat die erste wirtschaftliche – ärztliche Schrift , „Die Beratung der Chirurgie- Studenten” im Jahr 1793  verangelassen

Er hat  die erste Universalgeschichte- Arbeit, auch Absätze mit Eigenbeiträge eingebend, übersetzt.

Arbeiten

Die Bienenstock Wirtschaft – (1785)

Die Beratung der Chirurgie- Studenten – (1793)

Supplex Libellus Valachorum- (1791)

Rhetorik , dh die Lehre und das Verfassen der schönen Rede  – (1798)